Thermale

Die Quellen von Spa

Wasser ist die Grundlage allen Lebens. Unser Leben und unsere Gesundheit hängen vollständig vom Wasser ab. Denn es regelt alle Funktionen innerhalb unseres Organismus; sämtliche Stoffwechselvorgänge, Ausscheidung von Giftstoffen, Herz-/ Kreislauffunktionen etc.
Dank seiner besonderen Struktur (Wasserstoffbrücken) kann es die Frequenzmuster anderer Stoffe aufnehmen, speichern und weitergeben. Es liefert unserem Organismus die notwendige Energie und Informationen. Am besten für den menschlichen Körper ist reines
Quellwasser, schadstofffrei und mit wenigen Mineralien.
So ein reines Quellwasser findet sich im Kurort Spa in den belgischen Ardennen. Bereits in der Römerzeit wurden diese Quellen genutzt. Um 1750 wurden die ersten therapeutischen Bädereinrichtungen errichtet und Spa wurde Ziel des euröpäischen Hochadels. Im Jahre 2004 wurden die neuen, modernen Thermen von Spa wiedereröffnet.
Das Quellwasser von Spa ist wissenschaftlich anerkannt für seinen therapeutischen Nutzen.

Als Exklusiv-Partner der Thermen in Spa hat Sothys die Pflegeserie Eau Thermale SpaTM entwickelt und das reine Quellwasser von Spa in den Produkten seiner Serie verwendet.

Bekannt ist dieses Wasser für seine Reinheit, den hohen Anteil an Spurenelementen und seine schwache Mineralisierung. Äußerlich angewandt in der Hydrotherapie, werden in Spa speziell Kinder nach Hautverbrennungen behandelt, wegen der juckreizstillenden Wirkung auf Verbrennungsnarben.

Original-Zusammensetzung:

  • Kalzium: 11mg/l Chlor: 9,5mg/l
  • Magnesium: 7mg/l Sulfate: 6,5mg/l
  • Natrium: 10,5mg/l Bicarbonate: 75mg/l
  • Potassium: 1,3mg/l Siliziumdioxid: 15mg/l

Durch seinen geringen Natriumgehalt (häufig zu viel in der Nahrung), seinen hohen Kalzium- (wichtig für die Teilung der Keratinozyten) und Magnesiumgehalt (beteiligt an der Energieproduktion) sowie den Anteil an Silizium (baut die Gewebestruktur wieder auf) ist das Quellwasser von Spa ein hocheffektiver Wirkstoff, um die Haut optimal mit Energie und Feuchtigkeit zu versorgen.