Moor-"Das Schwarze Gold"
Moor ist, neben Mineralien und Kräutern, eines der ältesten Heilmittel der Geschichte. Bereits im 14. Jahrhundert wurden Moorbäder urkundlich erwähnt. Vor tausenden Jahren beobachtete der Mensch, wie sich kranke Tiere instinktiv ins Moor legten, um ihre Wunden zu heilen. Seither hat sich Moor, das reine Natur-Heilmoor, auch in der klinischen Medizin als eine natürliche Wunderwaffe durchgesetzt. Seine nachhaltige Wirkung als entzündungshemmendes, muskelaktivierendes, schmerzstillendes und kräftigendes Heilmittel ist seit vielen Jahren wissenschaftlich betätigt. Moor gleicht aus, reduziert ein Zuviel, steigert ein Zuwenig, regt den Stoffwechsel an und wirkt auf den gesamten Organismus.
Die hervorragende Heilkraft beruht auf seinen wertvollen Inhaltsstoffen, unter anderem den Huminsäuren, Spurenelementen, Kieselsäuren, ätherischen Ölen, Hormonen, natürlich desinfizierenden und antibiotisch wirkenden Stoffen und über 350 Kräutern. So wird die Moortrinkkur heute mit besten Erfolgen bei Magen-, Darm-, Hormon-, Galle-, oder Nervenleiden angewendet. Heilmoor ist ein wunderbares Anti-Stress und Nervenkraftmittel, findet aber auch bei Erkrankungen des Knochen- und Gelenkapparates und bei Osteoporoseerkrankungen Anwendung. Bei langwierigen medikamentösen Behandlungen wird Heilmoor unterstützend eingesetzt, um den geschwächten Organismus zu entgiften und zu kräftigen und die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Moorbäder für die Anwendung zuhause wirken wahre Wunder bei Rheuma, Gelenkentzündungen, Haut- und Frauenleiden.

Bei uns im Sole – SPA erleben Sie die heilungsfördernde Wirkung des Moores mit Original Altteicher Moorbädern, Moorpackungen sowie der Anwendung von Moorkissen. Sämtliche Moorprodukte zur Heimanwendung können Sie im Sole – SPA auch käuflich erwerben.